Wasserkraft für Zuhause

Liebe Blogleser,

nachdem ich nun vermehrt in die Theorie von Wasserkraft gegangen bin, will ich jetzt auch selber in die praktische Umsetzung der Übung mit der Materie Wasser gehen.

So koennte unser zukuenftiger Gartentech aussehen
So könnte unser zukünftiger Gartenteich aussehen

Aufgrund meiner Leidenschaft für den Garten und dem Wunsch nach einem schönen Hingucker dafür seitens meiner Frau, bin ich gestern mit ihr zusammen in den Baumarkt gefahren um mich zu informieren. Worüber? Nach langem Überlegen haben Sabine und ich uns entschieden in einer der hinteren Ecken eine echte Wohlfühloase einzurichten. Deshalb sind wir nun auf der Suche nach Informationen und Bauarten rund um das Thema Gartenteich!

Dafür wollen wir einen Staudamm nachbauen und mit einem Gartenteich im Garten verbinden. Ich habe dafür bereits mehrere Videos auf YouTube gesehen und mich auf anderen Plattformen im Internet versucht schlau zu machen.

 

Dabei bin ich sowohl auf professionelle Seiten von Produkten, wie auch auf andere Blogs gestoßen.

Die Grundlage für einen Gartenteich bietet immer ein sicheres und gründlich ausgehobenes Fundament. Dafür wird die Erde entfernet und anschließend mit einer dicken und reißfesten Teichfolie bzw. Teichplane ausgelegt. Nachdem wir diesen Schritt dank der Hilfe von Nachbarn und Freunden geschafft hatten, machten wir uns also auf den Weg zu einem nahegelegenen Baumarkt, in dem wir große und auch kleine Kieselsteine gekauft haben. Diese dienen nicht nur als Füllung und schöner Untergrund für den Teich, sondern sind auch wichtig für das Ökosystem. Denn Sabine und ich haben nicht nur vor, einen ästhetischen Hingucker zu schaffen, sondern auch ein Stück Leben in den Garten zu holen. Dafür planen wir auch, einer Schildkröte mit unserem Biotop ein neues Zuhause zu geben. Dazu werde ich euch aber später mehr berichten. Essenziell für den Zustand des Wassers und damit der Teich bzw. das Wasser nicht „kippt“, ist eine Gartenpumpe. Diese ist dafür zuständig, immer wieder für eine Be- und Entwässerung zu sorgen.

Das große Problem dabei ist aber zunächst einmal die Qual der Wahl: Mehrere dutzend Hersteller bieten diverse Möglichkeiten, spezielle Einsatzgebiete und Preiskategorien.

Dabei bin ich auf diese hilfreiche Seite gestoßen, auf welcher die Gartenpumpen sinnvoll in allen wichtigen Kategorien die verschiedenen Modelle nicht nur vergleicht und gegenüberstellt, sondern auch für jeden individuellen Einsatzwunsch die perfekte Lösung bietet. Du findest dort auch den Gartenpumpe Testsieger.

Ein besonderes Feature, welches Sabine und ich einplanen wollen, stellt ein eingebauter Staudamm da. Das soll nicht nur ein optisches Highlight werden, sondern vor allem uns die Möglichkeit bieten, das Modell eines einflussreichen Staudamms, wie den Ilsu Staudamm in der Türkei, nachhaltig in seinen Auswirkungen im Kleinen nachvollziehen zu können.  Es gibt viele Probleme, die durch einen Teich und dessen Eingriff in das Ökosytem auftreten können, so hat die Gemeinde Malente momentan das Problem, das Wasser durch eine Schadstoffbelastung sogar entsorgen zu müssen.

Besonders wichtig ist es deshalb, verschiedenartig angelegte Ebenen zu schaffen, um einen möglichst natürlichen Ablauf und Kreislauf zu schaffen. Außerdem sind eine hochwertige und passende, sowie ökologisch nachhaltige Bepflanzung von großer Wichtigkeit.

Meine Frau wuenscht sich Seerosen als Blickfang auf unserem Teich
Meine Frau wünscht sich Seerosen als Blickfang auf unserem Teich

Ich und natürlich auch meine Frau, welche einen nicht unwichtigen Anteil an der Realisierung dieses Projektes hatte, hoffen sehr, dass euch dieser Beitrag gefallen hat und halten euch gerne in Zukunft auf dem Laufenden bezüglich weiteren Features und Ideen für unser kleines, grünes Reich. An dieser Stelle gilt auch ein besonderes Dankeschön unseren Freunden, Nachbarn und allen Leuten die uns so bereitwillig mit viel Einsatz geholfen haben, sowohl bei der Planung, als auch bei der tatsächlichen Baustelle.

Bis zum nächsten Mal!
Euer Christian