Energiewende

Willkommen auf meinem Blog!

Mein Name ist Christian, ich bin 41 Jahre alt und meine Leidenschaft liegt in den Themen Energie und Garten, außerdem betreibe ich leidenschaftlich gerne Sport.

Auf meinem Blog möchte ich mich dem Thema der Wasserkraft und der daraus gewonnenen Energie widmen, besonders zu dem Thema des aktuellen Konflikts um den Ilisu-Staudamm in der Türkei, da mich dieser auch persönlich sehr bewegt.

Erneuerbare Energien:

In diesem Artikel soll es zunächst einmal darum gehen, wie erneuerbare Energien gewonnen werden können, welche Vor- und Nachteile sie bieten und warum genau dieses Thema so wichtig für unsere Zukunft ist.

Erneuerbare Energien können aus nachhaltigen und somit nicht versiegenden Quellen gewonnen werden. Welche sind dies also? Unter diesen nachhaltigen Quellen können sowohl Wind, als auch Sonne Erdressourcen und Biomasse gezählt werden. Das Entscheidende hierbei ist, dass diese nicht enden und immer wieder verfügbar sind. Somit findet kein Zeitpunkt einer Erschöpfung oder Überlastung statt, welches besonders gegen Konsequenzen des Klimawandels eine große Rolle spielt.

Besonders die Wasserkraft ist hierbei eine innovative und regenerative Form der Energiegewinnung. Dadurch, dass Wasserquellen eine konstante Bewegung aufweisen und dauerhaft Energie speisen, kann der Antrieb zu 100% gesichert werden.

Die Technik mit der hierbei gearbeitet wird, ist bewährt und verursacht praktisch keine Umweltschäden. Zudem ist der Strom, der hierbei erzeugt werden kann vergleichsweise günstig und keine weiteren Ressourcen außer lokale Wasserquellen, wie Flüsse, Seen mit einem Gefälle oder andere fließende Gewässer müssen vorausgesetzt werden. Weitere Tipps rund um die Vorteile von Wasserenergie findest du unter der folgenden Website:

gruenesgeld

 

Wasserkraft

Die Geschichte der Energiegewinnung aus Wasser ist schon sehr alt und beginnt bei den Wassermühlen, die damals bereits genutzt wurden, um mit der Energie des Wassers Korn zu mahlen. Heute werden Turbinen verwendet und Rotoren, welche von der Wasserkraft angetrieben werden. Durch die Spulen im Generator wird mit Hilfe eines Magnetfeldes eine elektrische Spannung erzeugt, welche in elektrischen Strom umgewandelt werden kann und dann durch Leitungen zu den Haushalten, also auch zu dir, geleitet wird. Eine besonders einfache und empfehlenswerte Erklärung liefert ein Youtube Video des Elektrizitätwerkes der Stadt Zürich

 

Auswirkungen auf die Natur

Abgesehen von den Vorteilen für die nachhaltige Energiegewinnung, welche nicht nur einen CO²-arme Möglichkeit der Energiegewinnung darstellt, sind allerdings auch diverse Nachteile für die Tiere und die Biodiversität festzustellen.

Viele Tier- und Pflanzenarten sind von dem Eingriff in deren natürliche Umgebung betroffen, da die Bewegung des Wassers verändert wird. Dazu kann ich ein Video des WWF´s empfehlen, welcher ausgiebig über die Vorteile für das Klima, aber auch die zu bedenkenen Nachteile und Gefahren für die Umwelt und besonders die Tiere darstellt

Es darf natürlich nicht außer Acht gelassen werden, dass eine Stromgewinnung trotz einer nachhaltigen Ausrichtung auch immer ein Eingriff in die natürliche Umgebung von Organismen darstellt und deshalb nicht als komplett natürlich angesehen werden kann.

Fazit:

Wasserkraft hilft uns immer dort, wo Energie benötigt wird. Allerdings darf die Technik nicht über den Dingen stehen und die Natur bedrohen. Beides im Einklang miteinander richtig eingesetzt, d.h. Natur und Technik halten sich die Waage, führt uns ans Ziel. Einerseits erhalten wir die benötigte Energie, andererseits erhalten wir den natürlichen Lebensraum.

Ich hoffe dieser kurze Beitrag zu dem Thema Wasserenergie hat euch gefallen, mich interessiert dieses Thema sehr, weshalb ich in Zukunft weitere Artikel zu dieser Reihe verfassen werde.

Bis dahin!
Euer Christian